Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
 
 
Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
1

Verwaltungsfachangestellte/r

Voraussetzungen

  • guter Qualifizierter Sekundarabschluss I

Ausbildungsbeginn und -dauer

Ausbildungsbeginn?
01.08.

Die 3-jährige Ausbildung umfasst das Erlernen der Theorie und Praxis im ständigen Wechsel durch den wöchentlichen Besuch der Berufschule bzw. des Lehrganges.

Die theoretische Ausbildung

  • An der Berufsbildenden Schule III in Mainz: In extra eingerichteten "Verwaltungsklassen" an der BBS, werden die Azubis an 1-2 Tagen in der Woche unterrichtet. Vermittelt werden dabei u.a. Kenntnisse in den Rechtgebieten Privatrecht, Dienst- und Arbeitsrecht, Haushaltsrecht, Kommunalrecht, Sozialhilferecht, Polizeirecht etc.
  • Am Kommunalen Studieninstitut in Mainz: Ergänzend zum Berufschulunterricht werden hier in 3 Lehrgängen die bereits in der Berufschule erworbenen Kenntnisse von Verwaltungsmitarbeitern praxisnah vertieft.
  • Die Lehrgänge (Einführungs-, Haupt- und Abschlusslehrgang) überschneiden sich zeitlich mit dem Berufschulunterricht, sodass die angehenden Verwaltungsfachangestellten (VfA) in der "heißen Phase" ihrer Ausbildung wöchentlich 3 Tage in Mainz Unterricht haben.

Die praktische Ausbildung

  • Während der Ausbildungszeit lernen die Azubis sämtliche Aufgabengebiete einer modernen Kommunalverwaltung kennen. Hierzu werden individuelle Ausbildungspläne erstellt, aufgrund dessen die Azubis den einzelnen Abteilungen bzw. Ämtern für jeweils ca. 3 Monate zur praktischen Ausbildung zugewiesen werden. Dies hat den Vorteil, dass die Auszubildenden im Anschluss an die Ausbildung übergangslos in allen Bereichen sachbearbeitend eingesetzt werden können.
  • Außerdem ermöglicht dieser abwechslungsreiche Ausbildungsverlauf den Auszubildenden, eigene Neigungen zu erkennen und so sicherer ist die Richtung, die sie/er im späteren Berufsleben einschlagen will (z.B.: Personalabteilung - Ordnungsamt etc.), "herauszufiltern".

Nach der Prüfung?

Nach bestandener Abschlussprüfung sind die Auszubildenden (dann "Verwaltungsfachangestellte" bzw. "VfA") in der Lage, alle Aufgaben, die sich einer modernen Verwaltung stellen (beispielsweise: Berechnung und Auszahlung von Sozialhilfe, Aufgaben im Bereich Umweltschutz, Einwohnermeldeamt etc.) sachbearbeitend zu bewältigen.

Logo: Tourismus in Rheinhessen - zu www.rheinhessen.de
Logo: Tourist Information Alzeyer Land und Rheinhessische Schweiz - zu www.alzeyer-land.de
Logo: Wartbergbad und Schwimmhalle Alzey - zu www.schwimmbad-alzey.de
Logo: DA CAPO Festival Alzey - zu www.dacapo-alzey.de
 
 
 
 

© 2014-2021 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Maps, Youtube und Google ReCAPTCHA welche dazu verwendet werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen