1

Galerie im Burggrafiat: Ausstellung der Künstlerin Alexandra Birschmann "Momentum"

22.01.2015

Vom 22. Februar bis 15. März zeigt die Galerie im Burggrafiat die Austellung der Künstlerin Alexandra Birschmann. Die Künstlerin zeigt Werke aus drei eigenständigen Bilder-Zyklen. Die aktuelle Ausstellung „Momentum“ reizt mit großformatigen Gemälden, die stille Augenblicke, konsumkritische Impulse und bewegende Portraits zeigen. 

Die Vernissage, zu der die Galerie alle Interessierten einlädt, findet am Samstag, 21. Februar, 18 Uhr statt. Bürgermeister Burkhard begrüßt an diesem Abend, die Künstlerin Alexandra Birschmann führt in die Ausstellung ein.

Die Künstlerin Alexandra Birschmann ist 1966 in Bückeburg in Niedersachsen geboren. Sie arbeitete zunächst als Goldschmiede-meisterin und Schmuckdesignerin im In- und Ausland. Von 2009 bis 2013 studierte sie in Mainz Malerei und ist seitdem als freischaffende Künstlerin tätig. Von 2011 bis 2012 gehörte sie der Künstler-gemeinschaft Atelier-Galerie „unARTig“ in Mainz an. Zuletzt waren ihre Ausstellungen „Lebensgesichter“ und „Großstadt & Konsum“ in Mannheim und Mainz zu sehen.

Momentum steht im Lateinischen für Bewegung und in der Naturwissenschaft für den Impuls. Damit trifft der Titel der neuen Ausstellung im Burggrafiat Alzey die Intention der Künstlerin. Die in Niedersachen geborene Malerin Alexandra Birschmann sieht in ihrer Wahlheimat Rheinhessen sehr genau hin, bevor sie sich in ihren oft großformatigen Bildern mit nichts weniger als dem Leben selbst befasst. Der kreative Ausdruck dieser Beobachtungen ist enorm spannungsreich. Er reicht vom intensiven Portrait eines Menschen, voller Stille, bei einfachen Handlungen - den „Lebensgesichtern“ - bis hin zu abstrakten Eindrücken, die von der Künstlerin in pastösem Farbauftrag mit dem Spachtel direkt auf der Leinwand festgehalten werden, ohne dabei ihre Dynamik zu verlieren. Immer wieder setzt sich Alexandra Birschmann kritisch mit unserem Lebensstil auseinander. Ihre Kunst verzichtet dabei auf politisierende Belehrung und zielt stattdessen ganz klassisch auf eine Schärfung der Wahrnehmung, die dem Betrachter als Impuls dienen kann, sich selbst eine Meinung zu bilden. Nachdem ihre Bilder-Zyklen „Lebensgesichter“,   „Leben ist Jetzt!“ und „Konsum & Großstadt“ bereits in Mannheim und Mainz begeisterten, sind einige der wichtigsten Werke der rheinhessischen Künstlerin jetzt erstmals im Burggrafiat Alzey zu sehen. Für die aktuelle Ausstellung „Momentum“ hat Alexandra Birschmann die drei Zyklen vereint und durch neue, bislang noch nicht gezeigte abstrakte Werke erweitert. Diese sind in den letzten Monaten in ihrem neuen Atelier im rheinhessischen Ober-Flörsheim entstanden.

Alexandra Birschmann
Birschmann
Birschmann
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Tourismus in Rheinhessen
Tourist Information Alzeyer Land
Wartbergbad & Schwimmhalle Alzey Betriebsgesellschaft mbH
DA CAPO
 
 

© 2014-2019 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de