Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
 
 
Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
1

Kunst am Bau für die Kindertagesstätte „Am Rennweg“ in Alzey

21.02.2022

„Emil der Regenwurm“ zieht in das Außengelände ein

Am 3. Februar 2022 tagte das Preisgericht zum nichtoffenen Kunst-am-Bau-Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenen Bewerberverfahren. Zur Teilnahme an dem Wettbewerb wurden nach dem Auswahlverfahren 3 Künstler:innen eingeladen, einen Entwurf für den Spielbereich der U2-jährigen im Außengelände der Kita "Am Rennweg" abzugeben.

„Emil der Regenwurm“ von Siegfried Keller aus Harthausen wurde als Siegerentwurf gewählt. zoom
„Emil der Regenwurm“ von Siegfried Keller aus Harthausen wurde als Siegerentwurf gewählt.
 

Das verantwortliche Preisrichtergremium, bestehend aus Frau Michaela Möller (Fachpreisrichterin vom Bündnis Kunsthandwerk RLP), Herrn Wolff Münninghoff (Fachpreisrichter vom Berufsverband Bildender Künster:innen RLP, Frau Gabi Bruckmann (Fachpreisrichterin und Künstlerin aus Trier), Dr. H.-W. Stark (Sachpreisrichter und Erster Beigeordneter der Stadt Alzey), Frau Stephanie Vollrath (Sachpreisrichterin und Leitung der Kita "Am Rennweg") sowie Frau Sandra Kemmeter (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Alzey; ohne Stimmrecht), hat aus den eingereichten Arbeiten einstimmig „Emil der Regenwurm“ von Siegfried Keller aus Harthausen als Siegerentwurf gewählt.

Die Themenbezogenheit, die Materialauswahl und die Gestaltung der Oberfläche überzeugten bei dem Entwurf. Durch die Aufnahme der Farben aus dem Zoar-Logo in den typischen Ringen des Regenwurms sowie die Wahl des aus Rheinland-Pfalz stammenden Sandsteins, wird ein besonderer Bezug zur Kita und der Region hergestellt.

Hintergrund:

Bei Hochbaumaßnahmen, die das Land durch Zuwendungen fördert, wird der Bauherr dazu verpflichtet, einen Teil der Baukosten in die Arbeit bildender Künstler:innen zu investieren.

Die von der Stadt erbaute Kindertagesstätte "Am Rennweg", die vom evangelischen Diakoniewerk Zoar betrieben wird, wurde im März 2021 fertiggestellt und bezogen.

Insgesamt 36.000,- € stehen für die Umsetzung der Kunst am Bau zur Verfügung. Mit der Realisierung des Kunstobjekts ist das Bauvorhaben offiziell abgeschlossen. Spätestens im September wird „Emil“ in den Sandkastenbereich der Außenanlage eingezogen sein und den Kindern somit viel Freude bereiten.

Teilen Sie diese Seite:

Logo: Tourismus in Rheinhessen - zu www.rheinhessen.de
Logo: Tourist Information Alzeyer Land und Rheinhessische Schweiz - zu www.alzeyer-land.de
Logo: Wartbergbad und Schwimmhalle Alzey - zu www.schwimmbad-alzey.de
Logo: DA CAPO Festival Alzey - zu www.dacapo-alzey.de
 
 
 
 

© 2014-2022 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten (Google Maps, Youtube und Google ReCAPTCHA). Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.