Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
 
 
Pferd und Brunnen auf dem Alzeyer Roßmarkt
1

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus und Maßnahmen in der Stadt Alzey

09.12.2021

Informationsportal zum Corona-Virus

Der Schutz und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger stehen an erster Stelle. Die Lage ist ernst, deswegen handeln Bund, Länder und Gemeinden entschlossen. Ziel der Maßnahmen ist die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Aktuelle Informationen zur Lage und zu den beschlossenen Maßnahmen und den entsprechenden Rechtsgrundlagen finden Sie 


>> im Informationsportal des Landes Rheinland-Pfalz unter www.corona.rlp.de 


>> im Informationsportal des Landkreises-Alzey-Worms unter www.kreis-alzey-worms.de

Verordnungen der Landesregierung

Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

Die 29. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz tritt am 04. Dezember 2021 in Kraft und mit Ablauf des 01. Januar 2022 außer Kraft.

Neunundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (29. CoBeLVO) vom 03. Dezember 2021:


WEITERE VERÖFFENTLICHUNGEN: 

Impfkampagne Rheinland-Pfalz

Terminregistrierungen für Impfungen in rheinland-pfälzischen Impfzentren auf https://impftermin.rlp.de/ sowie über die Hotline 0800 / 57 58 100 (Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr und Sa - So 9:00 - 16:00 Uhr) möglich.

Die Registrierung für eine Auffrischungsimpfung ist mit einem Abstand von fünf Monaten zur vollständigen Impfserie möglich. Ab dem 1. Dezember werden Registierungen ab vier Monaten nach Zweitimpfung möglich sein.

Mit der Begrenzung werden jetzt zunächst die bereits Wartenden priorisiert. Die STIKO empfiehlt allen Personen ab 18 Jahren die COVID-19-Auffrischimpfung.

Eine Übersicht der Impfzentren und Impfstellen sowie weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landes Rheinland-Pfalz: https://corona.rlp.de/de/impfen

Impfangebote gibt es auch bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Falls Ihre Arztpraxis noch keine COVID-19-Impfungen anbietet, finden Sie eine Übersicht über Praxen mit Impfangeboten auf der Website der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz unter: https://www.kv-rlp.de/116117-26978.

Tourdaten Impfbus

In Rheinland-Pfalz können Bürgerinnen und Bürger ohne Termin in den mobilen Impfbussen ein Impfangebot wahrnehmen.

Geimpft wird an bis zu sieben Tagen die Woche ohne Termin. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, eine Impfung in einem der rheinland-pfälzischen Impfbusse zu erhalten. Hinweise zum Fahrplan finden Sie hier

Es stehen die Vakzine von Johnson & Johnson und BioNTech zur Verfügung. Personen ab 12 Jahren können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine Schutzimpfung erhalten. Jugendliche zwischen 16-18 Jahren können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten das Impfangebot wahrnehmen. In den Bussen sind Erst-, Zweit- sowie Booster-Impfungen möglich.

Schnelltest-Zentren in Alzey

Mit der Änderung der Testverordnung des Bundes, welche am 13. November 2021 in Kraft getreten ist, haben alle asymptomatischen Personen Anspruch, sich mindestens einmal in der Woche kostenlos mittels PoC-Antigen-Test regelmäßig auf das Coronavirus testen zu lassen.

Wo kann ich mich testen lassen?

Das Land Rheinland-Pfalz bietet einen Überblick über die Testmöglichkeiten im Land Rheinland-Pfalz unter der Rubrik Testen.

Schnelltest-Zentren in Alzey:

  • Am Wartbergstadion, Kaiserstraße, 55232 Alzey
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 - 21.00 Uhr und Samstag + Sonntag von 8.00 - 21.00 Uhr
    Termin-Reservierung unter: www.schnelltest-pfalz.de
    Ergebnis wird auf dem Smartphone übermittelt. Mit dem Auto durch den Drive-In oder zu Fuß!

  • Volker-Apotheke, Spießgasse 58, 55232 Alzey
    Termin-Reservierung unter: www.volker-apotheke.de
    Ergebnis wird zweisprachig in Deutsch und Englisch auf dem Smartphone übermittelt!

  • Testzentrum im Rheinhessen Center, Karl-Heinz-Kipp-Straße 23, 55232 Alzey
    Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 09.00 – 19.00 Uhr
    Die Teststation befindet sich im Erdgeschoss, gegenüber vom Media Markt. Tests werden vor Ort und nach der Anmeldung durchgeführt, Termine sind nicht vorab zu buchen, einfach vorbei kommen.

  • Testzentrum Unixx, Justus-von-Liebig-Straße 13, 55232 Alzey
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07.30 - 12.00 und 15.00 - 20.00 Uhr, Samstag u. Sonntag von 07.45 - 15.30 Uhr
    Termin-Reservierung unter: Bürgertestzentrum (kurzfristige Terminvergabe, nach Verfügbarkeit, auch vor Ort möglich)
    Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis und Ihre Buchungsnummer mit. Wenn möglich, parken Sie bitte ausserhalb des Studioparkplatzes. Nachfolgend der QR Code zur einfachen Registrierung: 

  • Testzentrum Betten-Rauch, Nibelungenstraße 30, 55232 Alzey (Testbeginn ab 09.12.2021)
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 15.00 - 19.00 Uhr, Samstag von 11.00 - 15.00 Uhr und Sonntag von 10.00 - 13.00 Uhr
    Termin-Reservierung unter: www.coronatest-vorderpfalz.de

  • Teststelle Alzey, Hospitalstraße 20, 55232 Alzey (Testbeginn ab 18.12.2021)
    Öffnungszeiten:  Termine nach Onlinevereinbarung (weitere Informationen folgen)
 

Aktuelle Informationen zu den Testmöglichkeiten können unter folgenden Links nachgelesen werden:

Homepage der Bundesregierung

Homepage der Landesregierung

Aktuelle Corona-Regeln im Detail

Meldedaten zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) ist die zentrale Stelle für die Infektionskrankheiten-Surveillance des Landes Rheinland-Pfalz. Die regelmäßigen Meldungen der Gesundheitsämter über das Auftreten von Infektionskrankheiten werden im LUA zusammengeführt, epidemiologisch ausgewertet und an das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin weitergeleitet - so auch für das Coronavirus SARS-Cov-2.

Luca-App

Kontaktverfolgung mittels App und QR-Code statt Papierkrieg mit Zetteln und Stift. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie führt der Landkreis Alzey-Worms in Zusammenarbeit mit der Stadt Worms die Luca-App ein.

Informationen zur Sicherheit, zu den Vorteilen der App und vieles mehr finden Sie im vollständigen Pressebericht auf der Internetseite vom Landkreis Alzey-Worms: www.alzey-worms.de.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download finden Sie auf der Internetseite www.luca-app.de.

Kontake nachverfolgen. Luca-App

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob Sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Sie Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung.

Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download finden Sie auf der Internetseite www.corona-warn-app.de.

Corona-Warn-App

Corona-Informationen in verschiedenen Sprachen

Wir möchten Sie auf die fremdsprachlichen Informationen auf der Corona-Informationsseite der Landesregierung hinweisen:

Information in your language

Diese sind aktualisiert und in den Sprachen Englisch, Französisch, Polnisch, Türkisch, Farsi/Dari, Arabisch und Rumänisch verfügbar.

Auf der Website https://www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus finden Sie laufend aktualisierte Informationen und weiterführende Links in 20 Sprachen:

  1. zu aktuellen Beschlüssen von Bund und Ländern für den Alltag, das öffentliche Leben und Unterstützungsangeboten,

  2. zum Impfen und zur Corona-Warn-App,

  3. zu Reisebestimmungen aus Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten,

  4. zum mehrsprachigen Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen
Corona Infoplakat

Hotline des Gesundheitsamtes

Die Hotline des Gesundheitsamtes, Rufnummer (06731) 408-7039, ist auch weiterhin zu den bisherigen Service-Zeiten zu erreichen:
Montag bis Freitag, 8:00 bis 12:00 Uhr,
Montag bis Mittwoch, 14:00 bis 16:00 Uhr,
Donnerstag, 14:00 bis 18:00 Uhr sowie
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Kontakt:
Kreisverwaltung Alzey-Worms
Ernst-Ludwig-Straße 36
55232 Alzey
(06731) 408-0
(06731) 408-84444
info@alzey-worms.de

Schulen & Kitas

Informationen zum Schulbetrieb und den Bereich der Kindertagesstätten finden Sie hier.

Arbeit

Informationen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zur aktuellen Situation durch das Coronavirus finden Sie hier.

Förder- und Hilfsprogramme

Um den wirtschaftlichen Schaden der Corona-Pandemie so gut es geht zu begrenzen hat die Politik schnell reagiert und diverse Hilfsprogramme aufgesetzt.

Weitere Infos erhalten Sie hier

Kultur

Die Corona-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben bundesweit und auch in Rheinland-Pfalz komplett verändert.

Die Bundes- und Landesregierung ebenso die Kommunen sowie private Initiativen und Einrichtungen haben Maßnahmen erarbeitet, die Kulturszene zu unterstützen. Mit dem Programm „Im Fokus. 6 Punkte für die Kultur“ hat die Landesregierung ein 15,5 Millionen Euro umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt.

Eine Liste der aktuell wichtigsten Fragen und Antworten unserer Landesregierung finden Sie hier.

Aktuelle Fallzahlen in Rheinland-Pfalz und in Deutschland

Die aktuellen Fallzahlen zu Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Homepage des Landes Rheinland-Pfalz.

Tagesaktuelle Fallzahlen auch zu Deutschland und den einzelnen Bundesländern finden Sie auf der Homepage des Robert Koch-Instituts.

Nachbarschaftshilfe

Hilfe unter Nachbarn

Viele Nachbarn sind durch die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus auf die Solidarität ihrer Mitmenschen angewiesen. Insbesondere ältere und immungeschwächte Personen müssen vor einer Ansteckung geschützt werden.

Tragen Sie einen Teil dazu bei! Hängen Sie diesen Zettel in den Hausflur und tragen Sie sich in die Liste ein. Nachbarn, die Unterstützung benötigen, können sich dann bei Ihnen melden.

Vor dem Quartiersbüro in der Hagenstraße 29 liegt der Aushang auch zum Mitnehmen aus.

Wir alle können etwas tun, tragen auch Sie Ihren Teil dazu bei!

Aushang Nachbarschaftszettel

Hilfsangebote in Alzey und den Stadtteilen

Stadt Alzey

Coronahilfe-Alzey:


Alzeyer SPD:

Alzey-Dautenheim

Hilfsangebot des Ortsbeirates:

  • Einkaufshilfen
  • Kinderbetreuung
  • Fahrten zum Arzt o.ä.

Alzey-Heimersheim

Heimersheimer helfen:

  • Einkaufshilfen
  • Rezeptabholung
  • Apothekengänge

Ortsvorsteher Olaf Wilhelm
(06731) 1724
(0171) 2315045
olafwilhelm@t-online.de

Alzey-Schafhausen

Alzey-Weinheim

Kreisweites Angebot

Weitere Maßnahmen der Stadt

Hinweise zur Benutzung des Rathauses

  • Termine sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Persönliche Vorsprachen ohne vorherige Terminvereinbarung sind deshalb leider nicht möglich. Die Mitarbeitenden sind zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per Mail zu erreichen. Kontakte der städtischen Mitarbeiter*innen.
  • Antragsformulare oder sonstige Unterlagen können auch über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 42) übermittelt werden.
  • 3G-Zutrittsbeschränkungen in der Stadtverwaltung Alzey und allen städtischen Gebäuden und Einrichtungen: Einlass nur noch für Geimpfte, Genesene oder Getestete. Ein gültiger Nachweis über den Impf- bzw. Genesenenstatus oder ein gültiger negativer Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf und von einer Teststelle durchgeführt worden sein muss, ist vorzulegen. Soweit die Nachweiskontrolle nicht bereits am Eingang erfolgen kann, kontrollieren die Mitarbeitenden die Nachweise vor Beginn von Terminen und Besprechungen. Bei elektronischen Nachweisen kann die Kontrolle über die CovPassCheck-App erfolgen.
  • Die Öffnungszeiten des Rathauses werden bis auf Weiteres nicht eingeschränkt.
  • Es erfolgt eine Kontakterfassung (per Luca-App) vor Ort.
  • Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen.
  • Besucherinnen und Besucher dürfen das Verwaltungsgebäude ausschließlich mit Mund-Nasen-Bedeckung (medizinischen Gesichtsmasken (OP-Masken) oder Masken des Standards KN 95, N 95 oder FFP2) betreten. Darüber hinaus sind die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Erreichbarkeit Vollzugsdienst und Standesamt

Erreichbarkeit des Kommunalen Vollzugsdienstes im Hinblick auf die Kontrolle der derzeitigen konktaktreduzierenden Maßnahmen:

Zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist der kommunale Vollzugsdienst derzeit regelmäßig im Stadtgebiet unterwegs.

Der Vollzugsdienst ist für Meldungen der Bürgerinnen und Bürger während der regelmäßigen Dienstzeiten unter der Rufnummer 06731 / 495-495 erreichbar.

Außerhalb der regelmäßigen Dienstzeiten geben Sie Ihre Meldungen bitte unter Tel. 06731/911-0 an die Polizeiinspektion Alzey weiter.


Erreichbarkeit des Standesamts:

Für die Beurkundung bzw. die Zurückstellung der Beurkundung von Sterbefällen ist eine Rufbereitschaft unter 06731/495-656 für das Standesamt eingerichtet.

Die Rufbereitschaft dient ausschließlich dazu

  • Sterbefälle von Personen abzuwickeln, die an den Folgen einer COVID 19 – Erkrankung verstorben sind und bei denen eine kurzfristige Bestattung bzw. Einäscherung aus infektionsschutzrechtlichen Gründen zu veranlassen ist.

Das Ministerium des Innern und für Sport weist darauf hin, dass nach den Bestimmungen des Bestattungsgesetzes (BestG) eine Leiche frühestens 48 Stunden nach Eintritt des Todes bestattet werden darf. Die Erdbestattung oder Einäscherung muss innerhalb von zehn Tagen nach Eintritt des Todes erfolgen. Es ist jedoch zulässig, dass die örtliche Ordnungsbehörde des Bestattungsortes die Bestattung auch vor Ablauf von 48 Stunden nach Eintritt des Todes anordnen kann, wenn gesundheitliche Gefahren zu befürchten sind.

Auch bei an COVID-19 Verstorbenen besteht noch ein Infektionsrisiko. Um dieses Risiko für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bestattungsunternehmen und Krematorien möglichst gering zu halten, sollen die Verstorbenen schnellstmöglich erdbestattet oder eingeäschert werden.

Für die Bestattung sieht das Bestattungsgesetz eine schriftlichen Genehmigung durch die örtliche Ordnungsbehörde des Bestattungsortes vor. Die örtliche Ordnungsbehörde des Bestattungsortes darf die Bestattungsgenehmigung erst erteilen, nachdem ihr der nicht vertrauliche Teil der Todesbescheinigung vorgelegt worden ist mit einem Vermerk des Standesamts, unter welcher Nummer der Sterbefall im Sterbebuch oder im Verzeichnis der angezeigten, aber noch nicht beurkundeten Sterbefälle eingetragen ist.

Durch die Einrichtung der Rufbereitschaft kann gewährleistet werden, dass die Sterbefälle, die sich an Wochenenden und Feiertagen ereignen, zeitnah angezeigt und in der Folge die für die Bestattungsgenehmigungen erforderlichen Sterbeurkunden oder die Bescheinigungen über die Zurückstellung der Beurkundung ausgestellt werden können.

Bürgermeister-Sprechstunde

Termine zur persönlichen Sprechstunde von Bürgermeister Christoph Burkhard können telefonisch unter der Rufnummer 06731/495-206 vereinbart werden.

Besucher der Sprechstunde werden gebeten eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2) zu tragen und alleine oder max. mit einer Begleitperson zum Termin zu erscheinen.

In Zusammenhang mit der Coronakrise ist die Kontaktdatenerfassung von großem Interesse, um Infektionsketten aufzudecken und zu unterbrechen. Es erfolgt eine Kontakterfassung (per Luca-App) vor Ort.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung zur Terminvereinbarung unbedingt erforderlich.

 

Teilen Sie diese Seite:

Logo: Tourismus in Rheinhessen - zu www.rheinhessen.de
Logo: Tourist Information Alzeyer Land und Rheinhessische Schweiz - zu www.alzeyer-land.de
Logo: Wartbergbad und Schwimmhalle Alzey - zu www.schwimmbad-alzey.de
Logo: DA CAPO Festival Alzey - zu www.dacapo-alzey.de
 
 
 
 

© 2014-2021 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Maps, Youtube und Google ReCAPTCHA welche dazu verwendet werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen