1

Galerie im Burggrafiat: "Weich und Hart"

Vom 29. April bis 27. Mai 2018 zeigt die Galerie im Burggrafiat die Ausstellung "Weich und Hart" von Doris Seibel-Tauscher und Wolfgang Bauer, beide Künstler leben in Alzey.

>> Die Ausstellungseröffnung, zu der die Galerie alle Interessierten recht herzlich einlädt, findet am 28. April 2018 statt.

Bürgermeister Burkhard begrüßt an diesem Abend, die Künstlerin Doris Seibel-Tauscher führt in die Ausstellung ein. 

„Weich und Hart“ Unter diesem Titel stellen der Arzt Wolfgang Bauer und die ehemalige Kunsterzieherin Doris Seibel-Tauscher, demnächst in der Galerie im Burggrafiat aus. Neben aktuellen Werken der beiden Künstler werden auch Arbeiten aus vergangenen Jahrzehnten in der Ausstellung zu sehen sein.

Wolfgang Bauers Metallplastiken lassen ihre Herkunft erahnen. Er schweißt zum Beispiel aus ausgedienten Metallgegenständen wie Zangen, Hämmern oder alten Schlössern Plastiken zusammen, die einen neuen meist personifizierten Inhalt ergeben. Um eine bestimmte Person oder ein besonderes Tier darzustellen reicht Schweißen allein oft nicht aus. Mit Feuer, Blasebalg, Amboss und Schmiedehammer bearbeitet er das erhitzte geschmeidige Metall weiter – bis es mit seiner Vorstellung übereinstimmt. Manchmal kombiniert er für seine Figuren das ausgehärtete Eisen auch mit anderen Materialien, wie Holz, Stein oder gebrannten Ziegeln. Je nach Kombination haben die Plastiken einen archaischen Charakter aber bisweilen bringen sie den Betrachter auch zum Schmunzeln.

Mit beweglicherem und weicherem Arbeitsmittel als Druckstock für ihre Tiefdrucke arbeitet Doris Seibel-Tauscher. Ausgediente Milchtüten oder andere Verpackungsplatten von Lebensmitteln werden mit dem Stahl-stichel bearbeitet, mit ölhaltiger Farbe eingefärbt und auf Büttenpapier gedruckt. Ebenso zeichnet sie auf zum Teil benutzen Materialien, wie Papier und alter Pappe. Aber auch Malereien, Fotografiken und   Computerzeichnungen, sowie Keramiken gehören zu ihrem Repertoire. Die Motive entnimmt sie aus ihrem Umfeld und ihrer Stadt, und meistens sind sie mit einem Augenzwinkern zu betrachten. Beide Künstler sind seit Jahrzehnten im Altstadtverein Alzey engagiert, und man findet Werke von ihnen auf dem Kunst- und Kulturwanderweg in den Weinbergen und in der Innenstadt.

>> Geöffnet ist die Ausstellung Montag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr, Mittwoch und Samstag von 10 bis 12 Uhr, Sonntag und an den Feiertagen 14 bis 18 Uhr. Dienstag und Freitag geschlossen!

Der Besuch der Vernissage sowie der Ausstellung ist kostenlos.

Tanz von D. Seibel-Tauscherzoom
Grande von W. Bauerzoom
 
Tourismus in Rheinhessen
Tourist Information Alzeyer Land
Wartbergbad & Schwimmhalle Alzey Betriebsgesellschaft mbH
DA CAPO
 
 

© 2014-2018 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de