1

Stadtteil Schafhausen

Östlich von Alzey, etwa 3 km von der Kernstadt entfernt, liegt der Stadtteil Schafhausen, der seit den ältesten Zeiten zu Alzey gehört. Urkundlich wird der Ort schon im Jahre 897 unter dem Namen "Schafhausen" erwähnt. Kaiser Arnulf schenkte damals unter anderem den Zehnten zu Schafhausen der Domkirche zu Worms. Wahrscheinlich unter Pfalzgraf Konrad, der Vogt der Wormser Kirche war, kam dieser Zehnte an die Pfalzgrafschaft und war in der Folgezeit ein Zubehör des Alzeyer Truchsessenamtes. Es ist anzunehmen, dass sich die Truchsessen von Alzey in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wesentliche Teile des ehemaligen königlichen Sallandes zu Schafhausen aneigneten und es hernach dem Kloster Weidas schenkten.

Wappen des Stadtteils Schafhausenzoom
 

"Weinbaugemeinde", so nennt sich Alzeys ältester Stadtteil heute mit Fug und Recht, denn schon seit Generationen spielt hier der Weinbau eine dominierende Rolle. Besonders in den letzten Jahren erreichte er eine Vielseitigkeit und Qualität, die jedem Vergleich standhalten und durch die Verleihung von zahlreichen Ehrenpreisen entsprechende Anerkennung fanden. In gemütlich eingerichteten Weinprobierstuben bieten die Schafhäuser Winzer gerne die Gelegenheit, ihre Erzeugnisse näher kennen zu lernen.

Alter Brauch rund um die Kelterhäuser von Schafhausen soll wiederbelebt werden.


Ortsvorsteherin: Petra Sieker 

Sprechstunde:
mittwochs 18 - 19 Uhr oder nach Vereinbarung
Kastanienweg 11
Telefon 06731/ 10440 

Tourismus in Rheinhessen
Tourist Information Alzeyer Land
Wartbergbad & Schwimmhalle Alzey Betriebsgesellschaft mbH
DA CAPO
 
 

© 2014-2017 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de