1

Galerie im Burggrafiat

Die Ausstellungen in der Galerie im Burggrafiat finden seit 4. Juni 1983 statt.  Von Beginn bis heute präsentierte die Stadt mehr als 200 Ausstellungen von Künstlern wie beispielsweise Steffen Lipp, Arie Ogen, David Tzur, Oskar Kokoschka, Franz Ruzicka, TRISTAN, Charles White, Carl-Ludwig Seeger, Franz Knapp, Georg Baselitz, HAP Grieshaber, Max Slevoght, die Leihgaben aus der Sammlung der Deutschen Bank und viele mehr.

Nicht zu vergessen sind selbstverständlich die zahlreichen Ausstellungen der Künstler aus Alzey und Umgebung, wie beispielsweise Jo van Alsen, Fitz Hess, Günter Behringer, Karl-Theo Göhring, Albert Cattarius, Ehrhard Hütz, Gerhard Lier, Ruth Hoffmann, die Gruppe Impuls(e), die Alzeyer Hobbykünstler, etc.

Beheimatet ist die Galerie im Ostflügel des Burggrafiats in der Schlossgasse 11.

Der um 1700 errichtete, dreiflügliger Barockbau diente bis Ende des 18. Jahrhunderts als Sitz des kurpfälzischen Amtmannes und somit als Verwaltungszentrum des damaligen Oberamtes Alzey. In den Ausstellungsräumen stehen insgesamt rund 150 m² Ausstellungsfläche, aufgeteilt in 5 Räume, zur Verfügung. Während der Ausstellung werden die Öffnungszeiten der Galerie von ehrenamtlichen Helfern aus Alzey und Umgebung gewährleistet.

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:

Montag, Donnerstag 16-18 Uhr; Mittwoch, Samstag 10-12 Uhr; Sonntag, Feiertag 14-18 Uhr. Eintritt frei!

Logo der Kunst im Burggrafiat
Eingang Burggrafiat
 
Tourismus in Rheinhessen
Tourist Information Alzeyer Land
Wartbergbad & Schwimmhalle Alzey Betriebsgesellschaft mbH
DA CAPO
 
 

© 2014-2016 Stadt Alzey - Alle Rechte vorbehalten
ScreenPublishing.de